Organisation der dbb tarifunion

Die dbb tarifunion ist die Tariforganisation des dbb beamtenbund und tarifunion.

Sie führte die Tarifverhandlungen für 39 Fachgewerkschaften des öffentlichen Dienstes und seiner privatisierten Bereiche. Sie ist Verhandlungspartner von Bund, Ländern und Kommunen, der Träger der freien Wohlfahrtspflege und der privatisierten Unternehmen der öffentlichen Hand.

Als gewerkschaftliche Spitzenorganisation verfolgt die dbb tarifunion das Prinzip von Einheit in der Vielfalt welche die Struktur der dbb tarifunion prägt.


Gremien der dbb tarifunion


Der Gewerkschaftstag,

ist das oberste Organ der dbb tarifunion und findet alle fünf Jahre statt.

Er besteht aus den Mitgliedern der Bundestarifkommission und den Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsgewerkschaften.


Der Vorstand,

führt die laufenden Geschäfte der dbb tarifunion und setzt die Beschlüsse der Bundestarifkommission und des Gewerkschaftstages um. Seine Mitglieder sind für fünf Jahre gewählt.


Die Bundestarifkommission,

besteht aus dem Vorstand, den Vertretern der Mitgliedsgewerkschaften sowie den Vorsitzenden der dbb Landsbünde. Ferner sind die Vorsitzenden der Landes Tarifkommissionen, die dbb jugend und die dbb bundesfrauenvertretung mit Gaststatus und beratender Stimme vertreten.


Links:

dbb beamtenbund und tarifunion
dbb tarifunion

Die vdla gewerkschaft ist vertreten in der Bundestarifkommission und hier in der Verhandlungskommission bei Tarifverhandlungen von Bund, Ländern und Kommunen, sowie in der Landestarifkommission dbb nrw.

Drucken