01.12.2020

Personalratswahlen im MKW am 3. Dezember 2020: "Erik Otto kandidiert erneut als Hauptpersonalratsvorsitzender"

Foto: © Privat
Foto: © Privat

Seit 2015 ist Ministerialrat Erik Otto (44) schon Vorsitzender des Hauptpersonalrates beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW). Mit den Leitlinien „Wertschätzung, Transparenz, Gleichbehandlung, Verlässlichkeit“ geht er für die vdla Gewerkschaft als Spitzenkandidat auf der Beamtenliste in die Personalratswahlen am 3. Dezember 2020.

Seine programmatischen Ziele sind u.a. die Digitalisierung für die Beschäftigten nutzen: flexible Arbeitsformen ausbauen, eine Attraktivitätsoffensive durch zeitgemäße Beschäftigungsbedingungen (Lebenszeitarbeitskonten pilotieren, flexiblere Arbeitszeiten, Firmenticket für Alle) sowie Vorgesetztenbeurteilung erproben: 360°-Perspektive, Betroffene zu Beteiligten machen, „Schwarmintelligenz“ nutzen.

Die Regierungsbeschäftigte Victoria Oppenberg (24) kandidiert für die vdla Gewerkschaft auf Listenplatz 1 der Tarifbeschäftigten. Seit 2016 ist sie Vorsitzende der Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung beim MKV.

Sie will sich für eine Verbesserung des Arbeitsklimas durch entgegenwirken außerordentlicher Arbeitsbelastung, Wertschätzung, Entwicklungsperspektiven und Gleichbehandlung einsetzen.

 

Hier gelangen Sie zum Link: "Erik Otto kandidiert erneut als Hauptpersonalratsvorsitzender"

Nach oben
Kontakt

vdla dbb gewerkschaft
Graf-Adolf-Straße 84
40210 Düsseldorf

Tel: 0211 / 1795960
Fax: 0211 / 1795963
E-Mail: gst(at)vdla-dbb.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09.00 Uhr – 13.00 Uhr

Nach oben
#gemeinsamgegencorona

#gemeinsamgegencorona

Nach oben
Mitglied werden

Mitglied werden

Nach oben
Wir für Sie

Organigramm der vdla

Nach oben
vdla Fachgruppen
Nach oben